Chodenexpress : Furth im Wald - Domažlice (Taus) : WEITERE INFOS

Übersehen Sie nicht

Artikel: Bayerwald-Echo

Am 1.10.2010 ist in Bayerwald-Echo ein Artikel über die Erlebnisfahrt vom Chodenexpress erschienen. Den Artikel finden Sie hier.

Angebot für Reisegruppen

 Die Reisegruppen (ab 20 Personen) können nach vorheriger Anmeldung den beliebigen Wochentag für Ihre Fahrt wählen.

Auf Wunsch ist die Fahrt von Furth im Wald nach Domazlice auch mit einem Sonderbus zur früheren Zeit möglich. Die Rückfahrt erfolgt dann mit dem Zug.

Mehr Infos erfahren Sie unter der Beschreibung vom Programablauf.

Reiseleitung

Als Reiseleiter und Organisator auf der tschechischen Seite beteiligt sich

Mgr. Pavel Koura

an diesem Projekt.

Mehr Infos über sein Angebot an Reiseleitungen und Stadtführungen finden Sie unter
www.pavel-koura.eu

Weitere Infos

Weitere Infos:


Dokumente:

Trotz Wegfall der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis (bzw. Reisepass) und Kinderausweis mit Lichtbild erforderlich.


Währung:

In Tschechien gilt die Tschechische Krone. Es kann aber fast überall in Domažlice mit Euro bezahlt werden.


Sonderfahrten:

Neben den regelmäßigen Fahrten können auch Sonderfahrten veranstaltet werden - z.B. vor Silvester oder Mitte August, wann in Domažlice das berühmte Chodenfest ist. Zu dieser Zeit kann man in der Stadt Folkloretanzgruppen auf mehreren Bühnen sehen und einen handwerklichen Jahrmarkt besuchen. Daneben ist auch die Sonderfahrt mit einer organisierten Gruppe jederzeit möglich.

Auftritt einer Folkloregruppe
handwerklicher Jahrmarkt

 

Artikel über die Erlebnisse bei der Fahrt und über die Geschichte vom Chodenexpress:
Am 1. 10. 2010 ist in Bayerwald-Echo ein Artikel über die Fahrt vom Chodenexpress erschienen. Der Journalist Hans Schmelber beschreibt hier seine Erlebnisse bei der Fahrt und klärt hier auch die Anfänge der Fahrten auf. Den Artikel finden Sie hier.
Webdesign & hosting: ŠumavaNet.CZ